Schmetterlingsallergie

Datum 26.04.2018 18:37 | Thema: 

Sein ganzes Berufsleben lang hat sich der Lehrer H.M. sehr erfolgreich um seine Schüler gekümmert. Dann wurde er pensioniert, und er begann sich intensiv und mit großer Freude um seine umfangreiche Schmetterlingssammlung zu kümmern.

Doch nach einiger Zeit kam eine Allergie auf die Farbschuppen von Schmetterlingsflügeln zum Ausbruch.
Das Ende seines geliebten Hobbys schien unausweichlich.

„Zufällig“ hatte ich einige Zeit davor meine „Allergie-Lösch-Therapie“ anzuwenden gelernt. Nach nur 3 - 4 Anwendungen dieser Therapie war seine Schmetterlings-Allergie „gelöscht“. Das war vor ca. 6 Jahren.

Danach haben wir noch die Therapie der Allergie-Ursachen durchgeführt, um eine „Nachhaltigkeit“ der Allergie- Freiheit zu erreichen. Bis heute geht H.M. weiter „allergiefrei“ seinem tollen Hobby nach.




Dieser Artikel stammt von Naturheilpraxis Sonnenbaum - Heilpraktiker Peter Schmidt - München - Unterhaching - Ottobrunn - Taufkirchen
https://www.naturheilpraxis-sonnenbaum.de

Die URL für diese Story ist:
https://www.naturheilpraxis-sonnenbaum.de/article.php?storyid=44&topicid=1