*
social sonnenbaum
blockHeaderEditIcon
banner-schmidt
blockHeaderEditIcon
Überschrift Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

Winter adé und Allergie adé?
28.04.2018 15:21 (83 x gelesen)

Lieber Leser!

Hurra, der Frühling ist da! Es ist einfach eine Freude zu erleben, wie sich das Leben regt und die Welt wieder zu strahlen beginnt. Auf den Wiesen beginnen allerlei Blümchen ihre bunten Blüten zu öffnen und leuchten in der Sonne. Auch die Blüten von Sträuchern und Bäumen haben ihren Charme.

Leider nicht für jeden. Denn immer mehr Menschen reagieren mit „Abwehr“ auf die Pollen der schönen Blüten: Die Zeit der Allergien hat jetzt begonnen und trübt die Freude über die farbige Blütenpracht.

Wie alle Jahre wieder, wird – teils hektisch und verzweifelt- versucht, die eigenen Allergien mit den verschiedensten Therapie-Versuchen unter Kontrolle zu bekommen. Doch kaum ein Bemühen hilft. Kein Wunder, gelten Allergien aller Art doch immer noch als „unheilbar“.

Doch jetzt die gute Nachricht:


WUSSTEN SIE EIGENTLICH, …

... dass grundsätzlich alle „unheilbaren“ Krankheiten (außer den genetischen Defekten) heilbar sind, auch die Allergien?

Wie das geht?

Hier Ihre individuelle Allergie-Therapie:


 

Unter "Mehr Infos" bitte weiter lesen


Gesundheits- Check, Allergietest, Löschen der Allergien und allergenarme Ernährung

Test 1: Test der Funktionsfähigkeit und des Zustandes aller beteiligten Organe mit der EAV (Elektroakupunktur nach Dr. Voll).
Test 2: Allergietest der wichtigsten Allergene bzgl. Auftreten und Stärke – inkl. der Allergien, die dem Patienten bereits bekannt sind.
Unterschiedliche Therapiestufen:

Symptombehandlung: Das Löschen einzelner Allergien (z.B. auf Pollen, Kuhmilch oder              Katzenhaaren) oder aller Allergien gleichzeitig durch Anwendung der Allergie-Löschtherapie.

Auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Therapie: Reduzieren des gesamten allergischen Potenzials durch eine individuelle Ernährung und Behandlung der Allergie-Ursachen auf organischer Ebene.
Durch Kontrolltests überprüfen wir, ob die Therapie anschlägt oder wodurch sie eventuell behindert wird.

Ich wünsche Ihnen eine allergiefreie Zeit!

Ihr Peter Schmidt


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail